juna im netz

Das Netz ist das, was Du draus machst

In eigener Sache

MMS – Chlorbleiche gegen Autismus?

Gerade erhalte ich folgende Mail von einer Stammleserin. Aus Zeitgründen kann ich mich momentan damit kaum so intensiv auseinandersetzen, wie ich gerne möchte. Es geht hier offenbar um das Propagieren einer Behandlungsmethode bei Autismus - mit Chlorbleiche. Das WTF dieser Woche. Ich leite Euch die Mail und die Links hiermit einfach weiter und hoffe darauf, dass sich jemand des Themas ein wenig gründlicher annehmen kann als ich gerade. Unter dem ersten angegebenen Link findet Ihr einen offenen Brief, der ein paar Hintergrundinfos liefert.


Hallo Juna,

ich habe gerade ein Thema am "Wickel", dass mich massiv aufregt und ich es gerne verbreiten möchte, bzw. Öffentlichkeit dafür geschaffen werden muss.

https://innerwelt.wordpress.com/2014/04/15/offener-brief-an-das-hannover-congress-centrum-und-die-stadt-hannover-betriebsausschuss-stadtische-hafen-und-hannover-congress-zentrum/

Als Info vielleicht noch dazu

http://tageshauscaos.auticare.de/2014/04/wir-haben-die-nase-voll-mit-uns-nicht-mehr/

Wir brauchen Unterschriften! Wir brauchen viele Unterschriften!

http://deslebensschoenedinge.wordpress.com/2014/04/15/offener-brief-mms/

Und wir brauchen Öffentlichkeit!

Kannst Du mir helfen? Ich weiß, dass ich hier "falsch abbiege" und es der falsche Ort ist, Dir dies weiterzuleiten, aber leider konnte ich keinen Kontakt per Mail mit Dir aufnehmen und "wo anders" bin ich ja nicht. Verzeih mir also bitte! 

Liebe Grüße
Anita
  1. Anita

    Hallo Juna,

    vielen lieben Dank <3

    Hier noch ein Link

    http://fuchskind.blogspot.de/2014/04/hallo-ihr-lieben-demnachst-wird-es-mal.html?utm_source=feedburner&utm_medium=email&utm_campaign=Feed:+Fuchskind+%28Fuchskind%29

    Zitat:

    "Einige von euch haben vielleicht schon von MMS (“Magic Mineral Solution” oder auch "Miracle Mineral Solution") gehört, der neueste "Knüller" der Alternativmedizin aus den USA, das von AIDS über Krebs so ziemlich alles heilen soll und tadaaa, wer hätte es gedacht: natürlich auch Autismus. MMS enthält als Wirkstoff Chlordioxid, das als industrielles Bleichmittel zur Desinfektion verwendet wird. Dieses Mittel wird im Wege der Behandlung autistischen Kindern oral wie rektal eingeführt, um Bakterien, Pilze etc., die angeblich Autismus auslösen, abzutöten. (Natürlich hat Autismus keine genetische Komponente, nie nich, das könnte man ja nicht heilen! Also wird gleich mal ein eigener Auslöser erfunden, den man mit Bleiche beikommen könnte… WTF?). Wenn es dem Kind dann richtig schlecht geht (Fieber, Erbrechen, Durchfall), wirkt die ganze Prozedur, denn das ist das eindeutige Zeichen, dass der Autismus den Körper verlässt (denkt jetzt auch jemand von euch an "Der Exorzist?").."

    Ich danke jedem für's Lesen und am besten noch für seine Unterschrift unter den offenen Brief.

    Es hat in den USA schon Todesfälle von Kindern gegeben.
    Eltern, die mit der Autismus-Diagnose neu konfrontriert werden, denen nur wenig Hilfen von Seiten der Ärzte und Behörden gewährt wird, greifen nach "jedem Strohhalm", und weil ihre Angst befördert wird.

    Es gibt viele diffuse Therapieansätze, aber der "mittels Bleaching", ist der widerwärtigste, der mir in den letzten 4 Jahren (nach der Diagnose unseres Ältesten) jemals untergekommen ist.

    Diesem Treiben muss Einhalt geboten werden!

    Die Ängste und die Hilflosigkeit von Eltern darf NICHT derart ausgenutzt werden.

    Die Kinder müssen geschützt werden!

    Liebe Grüße
    Anita

  2. Anita

    Hallo Juna,

    ich „überschätze“ Deinen Blog nicht. Aber hier lesen halt „andere“ Leute, als bei „uns“. 😉 💡

    Und es wird halt sonst nicht außerhalb der „Szene“ kaum wahrgenommen.

    Weißt Du, in all den Jahren, in denen ich mich jetzt mit Autismus beschäftige (n muss), habe ich gelernt, dass wir (Betroffene und Eltern) zwar schon ganz gut vernetzt sind aber auch dringend den Kontakt nach „Außen“ suchen müssen. Und das ist mal gar nicht so einfach.

    Nun schätze ich Deinen Blog, da Du sehr detailreich denkst und auch Umwege gestattest. Und auch wenn es nicht „viele“ lesen, so sind diese Deine Leser durchaus kritisch unterwegs.

    Und man muss wahrlich nicht allzu tief in die Materie „abtauchen“, um zu verstehen, dass Chlorbleiche NICHTS in Kinderkörpern zu suchen hat.

    Jedenfalls meinen Dank an Dich, dass Du geholfen hast, diesen Brief zu verbreiten. Und ganz vielleicht hat jemand eine Idee, oder Vorstellung, wie man hier die Öffentlichkeit darüber zusätzlich informieren kann.

  3. Anita

    Ich möchte gerne noch einige Dinge nachträglich verlinken, da ja einiges positives passiert ist.

    Das NDR Heimatjournal berichtete

    http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_niedersachsen/media/hallonds21243.html

    Spiegel-Online ebenso

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/mms-quacksalber-werben-auf-kongress-in-hannover-a-967307.html

    Visite hatte MMS auch im Visier

    http://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/ernaehrung/mms101.html

    Und das hier sind Erfahrungen, die Autisten mit den MMS-Befürwortern gemacht haben

    http://mela.geekgirls.de/2014/04/29/beobachtungen-aus-der-diskussion-mit-mms-anhaengern/#comment-105

    Ich möchte mich gerne bedanken, dass so viele „Unbeteiligte“ sich beteiligt haben. Und das wir ein kleines Stückchen Öffentlichkeit erreicht haben.

    Und Dir Juna danke ich, dass Du mir hier die Möglichkeit dazu gegeben hast.

    LG Anita

  4. Anita

    Hier noch mal was zum Thema MMS

    http://innerwelt.wordpress.com/2014/06/01/mms-nun-auch-eine-warnung-vom-bfarm/comment-page-1/#comment-846

    http://www.bfarm.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/mitteil2014/pm08-2014.html

    Zitat vom 30.05.2014:

    „BfArM warnt vor der Anwendung von „Miracle Mineral Supplement“ als Arzneimittel“

    http://kinderdoc.wordpress.com/2014/05/30/gegen-mms/

    es wird auch bei den Kinderärzten und in Apotheken nachgefragt.

    Es lohnt sich also nach wie vor, dafür zu sorgen, dass die Öffentlichkeit ein Auge darauf hält!

  5. Anita

    http://www.youtube.com/watch?v=h5YRGp5EzEA

    und da ich bei dieser Sache nicht müde werde, 😉

  6. Anita

    Jedes Jahr aufs Neue, (täglich grüßt das Murmeltier)

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/mms-wundermittel-wird-wegen-behoerden-chaos-weiter-verkauft-a-1005849.html

    http://blog.gwup.net/2015/01/16/widerstand-gegen-die-mms-werbeveranstaltung-spirit-of-health-2015-in-kassel/

    Ich denke, dass es sinnvoll ist, hier von vielen Seiten zu agieren, um den Kongress zu verhindern.

Hinterlasse einen Kommentar

Credits: Danke an Anders Norén für das Theme

%d Bloggern gefällt das: