juna im netz

Das Netz ist das, was Du draus machst

Kinder

Dialog zum Film

 

An den Weihnachtstagen habe ich mir mit den Kindern die Muppets Weihnachtsgeschichte angeschaut. Wer den Film nicht aus seiner eigenen Kindheit kennt, sollte das bei Gelegenheit nachholen. Es handelt sich um eine, nun ja, muppet-mäßige Adaption des Weihnachtsklassikers “A Christmas Carol” um den Geizhals Ebenezer Scrooge von Charles Dickens.

Kermit und Miss Piggy spielen Bob Crachit, den armen Buchhalter, und seine Frau. Neben Tiny Tim (einem kleinen Frosch) haben sie noch drei weitere Kinder (gleichberechtigt geteilt: 2 Schweine, ein weiterer Frosch).

Unsere Mittlere schaut sich das Spektakel etwa 50 Minuten lang an. Dann sagt sie:

“Gell, Mama, Frösche und Schweine KÖNNEN gar nicht zusammen leben?”

Ich weiß nicht, was ich lustiger fand: Diese Nachfrage, über die sie bereits eine ganze Weile nachgedacht haben musste, oder die Tatsache, dass ihr bei all den singenden und tanzenden Phantasiefiguren, die in einer wirren Geschichte voller Geister und Zeitreisen mit echten Menschen interagieren, allein diese Tatsache etwas merkwürdig vorkam.

Aber, um die Nachfrage hier hinreichend zu beantworten (Denn Ihr seid sicher auch alle ganz gespannt):

Es wurde noch nie eine glückliche RL-Liebesbeziehung zwischen einem Frosch und einem Schwein beobachtet. Ich habe recherchiert.

  1. Hat sie die Erklärung akzeptiert? 🙂

  2. Ich findes es immer wieder großartig, auf welche Details Kinder so achten. Da hast du den Film schon x-mal gesehen und dann schlägts dich aus den Socken mit einer so unschuldigen Frage noch Fröschen und Schweinen. Wunderschön!

  3. Gib Deiner Tochter ein dickes Bussi von mir und sage ihr, mit solchen philosophischen Betrachtungen erobert sie die Herzen im Sturm. 🙂
    Und vielleicht hat sie eine Ader für Biologie wenn sie erkennt dass Säugetiere und Amphibien nicht wirklich zusammenpassen.

Hinterlasse einen Kommentar

Credits: Danke an Anders Norén für das Theme

%d Bloggern gefällt das: